LiraH 2014 erfolgreich gestartet

Artikel vom 19. Oktober 2014                   

Quelle: SC Schwarz-Weiß Lichtenrade e.V. 


Mit 172 Teilnehmern ist gestern der Lichtenrader Herbst in das 10. Turnierjahr gestartet. Vertreten sind diesmal wieder 16 Nationen und erstmals sogar sechs Großmeister, die als Turnierfavoriten um den Gesamtsieg spielen werden. Auch können durch das neue Mobiliar wieder alle Teilnehmer an einem einzelnen Tisch mit Holzbrett spielen. Wir denken, dass dies hervorrangende Bedingungen für eine interessante Berliner Schachwoche sind.

 

 

 

Wer sich auf Grund des S-Bahn-Streiks gestern kurzfristig gegen das Spielen in Lichtenrade entschieden hat, darf nach wie vor gerne noch morgen in das Turnier einsteigen, denn sechs Plätze sind noch möglich, ohne die Bedingungen zu gefährten. Eine heutige Information bis 19.00 Uhr ist dafür aber unabdingbar.

S-Bahn-Streik am ersten WE?!

Artikel vom 17. Oktober 2014                   

Quelle: SC Schwarz-Weiß Lichtenrade e.V. 


Liebe Schachfreunde,

 

leider wird uns wohl an diesem WE ein S-Bahn-Streik nicht erspart bleiben:

 

*******

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat für Samstag, 18.Oktober von 02:00 Uhr bis Montag, 20. Oktober 04:00 Uhr, Streiks angekündigt. Nach Informationen der GDL sind die S-Bahn Berlin sowie der Regional- und Fernverkehr der Deutschen Bahn davon betroffen.Aktuelle Informationen zum S-Bahn-Verkehr, auch während eines Streikes, entnehmen Sie bitte immer der Seite "Betriebslage".

*******

Allgemeine Tipps

 

Wir bitten bereits im Vorfeld nach Alternativen (Fahrgemeinschaften oder BVG: X83 / X76 / M76) zu schauen und ausreichend Fahrzeit einzuplanen. Parkplätze rund um das Gemeinschaftshaus sind in ausreichender Zahl vorhanden.

 

Sollte jemand gar keine Chance haben, am WE nach Lichtenrade zu kommen, dann bitte wir darum uns in jedem Fall Bescheid geben - ein Einstieg zur dritten Runde ist nach Absprache grundsätzlich möglich.

Vorschau auf das neue Mobiliar

Artikel vom 05. Oktober 2014                   

Quelle: SC Schwarz-Weiß Lichtenrade e.V. 


Wie im Artikel vom 04.10. angedeutet sind wir in der glücklichen Lage, dass das Gemeinschaftshaus mit neuem Mobiliar ausgestattet wurde, was unserem Turnier - insbesondere bei der Atmosphäre und dem Flair - zu Gute kommt. Hier eine kleine Vorschau ...

 

Noch zwei Wochen bis zum Turnierstart ...

Artikel vom 04. Oktober 2014                   

Quelle: SC Schwarz-Weiß Lichtenrade e.V. 


In zwei Wochen startet der Lichtenrader Herbst 2014 - das Jubiläumsturnier zur zehnjährigen Austragung. Wer sich das bisherige, vorangemeldete Teilnehmerfeld mit vielen Titelträgern aus den verschiedensten Nationen genauer anschaut, kann bereits erahnen, dass dieses Turnier wieder besonderes werden könnte. Zwar können in diesem Jahr weder der mehrfache Sieger GM Alexander Graf noch der beliebte Schachsenior GM Oleg Romanischin dabei sein, aber dafür versprechen die vielen interessanten Titelträger der „nächsten Generation“, angeführt von GM Milos Perunovic (Elo: 2620), eine spannendes Turnier. Dahinter ein breit aufgestelltes Berliner Feld, welches wieder die Möglichkeit bekommt, sich mit diesen internationalen Spitzenspielern zu messen. Bisher fehlen aus Veranstaltersicht nur noch die Berliner Großmeister, die das Feld komplementieren.

 

Die zweite Rabattstufe ist vor einigen Tagen verstrichen, so dass bei einer Anmeldung im Vorfeld keine 5 € mehr gespart werden können. Dennoch bitten wir - wie immer zu diesem Zeitpunkt und sofern möglich - um eine Anmeldung vor dem 18.10.2014 sowie um Überweisung des Startgeldes, damit wir unsere Planungen möglichst genau ausrichten und am ersten Turniertag die Registrierung zügig durchführen können.

 

Besonders froh sind wir darüber, dass das zuständige Bezirksamt den großen Saal vor Kurzem mit neuem Mobiliar ausgestattet hat, so dass das für uns leidige Problem der Tischknappheit der vorangegangenen Jahre nun ein Ende gefunden hat und wir wieder mehr Spielern besonders großzügige Spielbedingungen bieten können, insbesondere dann, wenn es bei den ca. 170 Teilnehmern bleibt, mit denen wir planen.

 

Im Rahmenprogramm gibt es noch fünf freie Plätze für das Simultan mit Großmeister Alexandre Danin am 19.10.2014.

Wie lange halten Sie gegen einen Schachgroßmeister durch ?!

 

Nehmen Sie teil am Lichtenrader Herbst 2014 und spielen Sie mit.

Wir freuen uns auf Sie …

Teilnahme GM Perunovic und GM Milanovic

Artikel vom 27. August 2014                   

Quelle: SC Schwarz-Weiß Lichtenrade e.V. 


Der Lichtenrader Herbst rückt so langsam näher und wir freuen uns in diesem Jahr zwei serbische Großmeister für die Teilnahme am Lichtenrader Herbst gewonnen zu haben. Die Großmeister Milos Perunovic (Elo: 2603) und GM Danilo Milanovic (Elo: 2480) werden die Spitze des Feldes sicherlich interessant gestalten.

 

Fide-Einträge     GM Perunvic     GM Milanovic

Silmultan mit GM Danin

Artikel vom 15. April 2014                   

Quelle: SC Schwarz-Weiß Lichtenrade e.V. 


Wir freuen uns, nun die Ausschreibung für die Simultanveranstaltung mit Großmeister Alexandre Danin (aktuelle Elo: 2595) veröffentlichen zu können. Das Event im Rahmen des 10-jährigen Turnierjubiläums findet im Vorfeld der 2. Runde am Sonntag, den 17.10.2014, statt. Unter Umständen eröffnet sich den Teilnehmern an selbigem Tag auch die Möglichkeit zeitgleich bei laufenden überregionalen Wettkämpfen in der 2. Bundesliga Nord und der Oberliga Nord/Ost kiebitzen zu können.

 

Ausschreibung

Turnierinformationen zum Jubiläum

Artikel vom 07. Februar 2014                   

Quelle: SC Schwarz-Weiß Lichtenrade e.V. 


Wir freuen uns, Sie wieder in der ersten Woche der Berliner Herbst(schul)ferien vom 18.10.-26.10.2014 im Gemeinschaftshaus Lichtenrade zu unserem internationalen Schachturnier begrüßen zu dürfen. Die Ausschreibung für den Lichtenrader Herbst 2014 ist in deutscher und englischer Sprache veröffentlicht. Weitere Sprachen werden in den nächsten Wochen folgen. Daneben werden wir unsere Allgemeinen Turnierbestimmungen in Hinblick auf die Manipulationsmöglichkeiten im Schachsport und der Maßgabe des Deutschen Schachbundes anpassen.

 

Wir werden - wie in den vergangenen Jahren - versuchen, ein attraktives und in der Spitze stark besetztes Teilnehmerfeld zu organisieren. Nach wie vor fehlt uns aber leider ein Hauptsponsor, der beispielsweise dieses Vorhaben maßgeblich vorantreiben könnte. Deshalb freuen wir uns um so mehr, dass die Firma Chessbase weiterhin unser Turnier unterstützen wird (siehe unten).

 

Als Hauptschiedsrichter des Turnieres wird diesmal der Berliner "Fide Schiedsrichter" Lothar Oettel das Turnier leiten, so dass bei einem entsprechenden Teilnehmerfeld der Erwerb von Normen prinzipiell möglich ist. Weiterhin werden die beiden Berliner "Regionalen Schiedsrichter" Carsten Schmidt und Fabian Gallien unterstützend zur Seite stehen.

 

Um den schachbegeisterten Zuschauern unseres Turnieres weiterhin viel Spannung bei den Spitzen-Begegnungen zu bieten, werden wir an der folgenden Regelung der Feinwertung festhalten: Anstelle der üblichen Buchholzwertung als erste Feinwertung wird der Durchschnitt des Gegnerratings (TWZ) und als zweite Feinwertung die Anzahl der gewonnen Partien herangezogen. Und der Jugendpreisfonds bleibt flexibel, um den jugendlichen Spielern (U18) aller Spielstärken gut gerecht werden zu können.

 

Im Rahmenprogramm des Jubiläumsturnieres werden wir ein Simultanturnier durchführen. (siehe Teilnahme A. Danin vom 29.12.13) Eine konkrete Ausschreibung folgt bis Ende März.

 

Sponsoring der Firma Chessbase

Die Firma Chessbase wird weiterhin unser Turnier unterstützen und Sachpreise sponsern! Wir freuen uns also im Laufe des Turnieres wieder -jeweils vor Rundenbeginn- verschiedene Fritztrainer, etc. unter allen Teilnehmern verlosen zu können ...

Webseite wieder online ...

Artikel vom 07. Februar 2014                   

Quelle: SC Schwarz-Weiß Lichtenrade e.V. 


Nachdem unsere Webseite - insbesondere der Bereich des Lichtenrader Herbstes - zu Jahresbeginn einem Hackerangriff zum Opfer gefallen ist, freuen wir uns nun wieder online gehen zu können. Der noch fehlende Teilbereich der Turnierchronik wird in den kommenden Monaten nach und nach ergänzt werden.

 

Sollten Ihnen in Bezug auf unsere Seite Unregelmäßigkeiten auffallen, so bitten wir Sie um Mitteilung. Eine Anzeige gegen Unbekannt ist erstattet worden. Möglicherweise helfen die sichergestellten Dateien und IP-Adressen sowie die Logfiles des Servers denjenigen oder diejenigen ausfindig zu machen - gesetzt dem Fall, dass es überhaupt ein "persönlicher Angriff" war.

Teilnahme GM Alexandre Danin

Artikel vom 29. Dezember 2013                   

Quelle: SC Schwarz-Weiß Lichtenrade e.V. 


Wir freuen uns sehr, dass der russische Großmeister Alexandre Danin (Elo 2600) gestern seine Turnierteilnahme bestätigt hat und heißen ihn nach 2012 ein zweites Mal in Berlin willkommen. Im Rahmenprogramm des Jubiläumsturnieres wird der noch relativ junge Großmeister am Sonntag, den 19.10.2014, vor der zweiten Runde eine Simultanveranstaltung geben. Die genauen Teilnahmebedingungen (Startgeld / Spielstärke / Uhrzeit/...) werden Anfang März veröffentlicht. Interessierte Schachfreunde dürfen sich aber gerne schon einmal per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) vormerken lassen. Die Kapazitäten sind begrenzt und entscheidend wird in erster Linie die Reihenfolge der Anmeldungen sein.

FIDE-Eintrag

Turnierprozess 2005 bis 2013

Artikel vom 28. Dezember 2013

Quelle: SC Schwarz-Weiß Lichtenrade e.V.


Zum Jubiläumsturnier 2014 (10 Jahre Lichtenrader Herbst) haben wir auch den "Untertitel" des Turnieres angepasst.

Als wir im Jahre 2005 unter Vorsitz unseres damaligen 1. Vorsitzenden Olaf Parnemann das Turnier wieder ins Leben riefen (1995 fand ein ähnliches Turnier in Lichtenrade statt), wollten wir möglichst viele Schachspieler durch finanzielle Gewinnmöglichkeiten zum Spielen unseres Turnieres bewegen. Wir haben nun in den vergangenen neun Jahren etliche Rückmeldungen erhalten können (Fragebögen, persönliche Gespräche, ...), was den meisten Schachspielern in Bezug auf die Teilnahme an einem Schachopen besonders wichtig ist und konnten vieles davon  bereits umsetzen - auch wenn wir dabei letzlich immer noch Berlins höchstdotiertes Turnier waren.

Wir verstehen uns mittlerweile als ein Turnier mit internationalem und interkulturellem Charakter, welches Spielern aller Spielstärkeklassen die Möglichkeit eröffnet, die persönliche sowie individuelle Herausforderung am Schachbrett zu finden, neun Tage lang Schachbekannschaften zu pflegen und dabei in angenehmer Spielatmosphäre der großen Leidenschaft des Schachspielens zu frönen.

Die gewonnene starke Besetzung in den TopTen der letzten Turniere wollen wir deshalb auch in den nächsten Jahren wieder erreichen, um insbesondere auch für den Spielerkreis um 2300 DWZ eine Herausforderung bieten zu können.

Homepageumstellung auf 2014

Artikel vom 20. Dezember 2013

Quelle: SC Schwarz-Weiß Lichtenrade e.V.


Liebe Schachfreunde,

in den nächsten Tagen vor Weihnachten wird die Homepage des Lichtenrader Herbstes auf das Jahr 2014 umgestellt. Es wird ein bisher unveröffentlicher Bericht folgen und die Ausschreibung für 2014 zunächst in deutscher Sprache veröffentlicht.

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass die Räumlichkeiten für das kommenden Jahr mittlerweile bestätigt sind und wir nun erstmals offiziell den Termin für unser Jubiläumsturnier ***10 Jahre Lichtenrader Herbst *** bekannt geben können:

18. bis 26. Oktober 2014

Turnierberichte

Artikel vom 04. Januar 2013

Quelle: SC Schwarz-Weiß Lichtenrade e.V.


Nun sind die Turnier- und die seit 2011 regelmäßigeren Rundenberichte im Design angepasst sowie neu klassifiziert - das heißt in der Chronik des jeweiligen Jahres unter dem Stichpunkt >>Turnierberichte<< zu finden.

Das LiraH-Team wünscht an dieser Stelle allen Schachfreunden einen guten Start ins Jahr 2013.

LiraH-Statistik

Artikel vom 23. Januar 2012

Quelle: SC Schwarz-Weiß Lichtenrade e.V.


Liebe Schachfreunde,

Nach sieben Jahren Lichtenrader Herbst lohnt sich ein erster Blick in die Statistik:

So gab es im letzten Jahre zwar die meisten Teilnehmer, allerdings waren im Jahre 2009 unter den Teilnehmern mehr Nationen vertreten. Die meisten weiblichen Teilnehmer gab es übrigens auch im Jahre 2009. Erstaunlich ist es, dass es im Jahre 2008 zwar die höchste Elozahl gab, aber der Elo-Durchschnitt der ersten zehn Spieler gerade mal auf dem sechsten Platz unter den sieben Turnieren rangiert.

mehr ... (ohne Weiterleitung ist die Statistik zukünftig mit einem Klick auf den Menüpunkt "Chronik" zu erreichen.)

FIDE-Turnier-Modus mit Bonuszeit

Artikel vom 25. September 2011

Quelle: SC Schwarz-Weiß Lichtenrade e.V.


Liebe Schachfreunde,

Da sich die neue FIDE-Bedenkzeit mit Zeitgutschrift noch nicht in allen Vereinen und Turnieren durchgesetzt hat, wollen wir den damit unerfahrenen Spielern die Möglichkeit geben, sich im Vorfeld unseres Turnieres mit selbiger am Beispiel der Turnieruhr "Silver", die beim LiraH zum Einsatz kommen wird, auseinanderzusetzen. Hierfür haben wir in Absprache mit dem Materialwart des BSV Martin Sebastian den Artikel von ihm und SF Uwe Bade aus dem Jahre 2009 in PDF-Form zur Verfügung gestellt.

FIDE-Turnier-Modus mit Bonuszeit